D Junioren zahlen weiteres Lehrgeld in der VL


Nun haben unsere Jungs in der Verbandsliga Süd Ost zwei weitere Spiele absolvieren dürfen.

Bei der Auswärtspartie in Eichholz gaben die Gastgeber von Beginn an den Ton an. Wir hatten Schwierigkeiten mit dem schnellen Tempo und so lagen wir nach 20 Minuten mit 3:0 hinten. Selber kamen wir nur schwer in die gegnerische Tor-zone. Wir stellten dann auf 2 Viererketten um, was zu mehr defensiven Stabilität führte. Eichholz kam kurz nach Wiederanpfiff in Halbzeit 2 nach einer Ecke zu Ihrem vierten Treffer. Da die Einstellung und Motivation stimmte wurde dann aber weiter gut verteidigt und kein weiteres Gegentor zugelassen.

Am darauffolgenden Samstag spielten wir in der Kreisstadt Ratzeburg. Die körperliche Überlegenheit der Gastgeber gegenüber unserer Jungen Mannschaft war augenscheinlich, aber wir hielten in den ersten 30 Minuten gut gegen. Die besseren Chancen (inkl. Lattenkracher) lagen aber bei den Inselstädtern. Es ging mit 0:0 in die Pause und wir hatten gehofft nun mit dem teils kräftigeren Wind im Rücken etwas Zählbares mitnehmen zu können. Leider standen unsere Ketten nicht mehr so gut und Ratzeburg erspielte sich immer wieder über Ihre rechte Angriffsseite gute Möglichkeiten, die durch tolle Torwartparaden egalisiert werden konnten. Kurz vor Schluss konnten die Gastgeber dann aber das 1:0 erzielen was auch den Endstand bedeutete. Ein verdienter Sieg zu mal uns in den zweiten 30 Minuten auch die offensive Durchschlagskraft fehlte.

Nun stehen vor der Winterpause noch zwei tolle Spiele gegen den VFB Lübeck und Eutin an. Hier geht es gegen das Spitzenduo der aktuellen Tabelle

Die Aufgaben werden somit sicher nicht einfacher aber die Vorfreude ist trotzdem riesig.

Comments & Responses

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.