F1 erreicht 3.Platz beim Frühjahrscup des Barsbütteler SV


Am vergangenen Samstag spielte die F1 das letzte Hallenturnier der Saison. Diesmal ging es zum Barsbütteler SV, wo der Frühjahrscup 2015 ausgespielt wurde. Es waren insgesamt 10 Mannschaften (9 aus dem Hamburger Fußballverband). Es war ein toll besetztes Teilnehmerfeld mit Traditionsvereinen, wie z.B. VFL93 oder auch SC Vier- und Marschlande. Unsere 2006er wurden schon vor Turnierbeginn zweimal überrascht, zum einen durch den phänomenal großen Siegerpokal und zum anderen durch den extrem kleinen Futsal-Ball mit dem gespielt wurde (fast noch kleiner als Handballgröße).

Nach der tollen Turniereröffnung (mit Einlaufen der Mannschaften) starteten wir in unser erstes Spiel gegen den Farmsener TV. Es war ein Spiel auf ein Tor, und zwar das der Farmsener, allerdings konnten sich die Jungs noch nicht so recht mit dem kleinen Spielgerät anfreunden uns so endete die Partie nach mehrehren Pfostenschüssen unserseits leider nur 0:0.

Im zweiten Siel ging es dann gegen den SC Vier- und Marschlande und wir verloren wenn auch etwas zu hoch, doch aber verdient mit 0:3. Nun hatten wir uns vorgenommen wenigstens die beiden letzten Gruppenspiele zu gewinnen, es kam wie es kommen musste, gegen den VFL93 rannten wir wieder nur auf das Tor unser Gegner an aber außer diverser „Alu-Treffer“ sprang nichts zählbares heraus und es stand erneut ein 0:0 zu Buche. Auf Grund der weiteren Ergebnisse in der Gruppe hatten wir dann doch noch die Chance mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel in das erhoffte Halbfinale einzuziehen, gegen den Gastgeber Barsbüttlerr SV spielten wir erneut sehr aggressiv und wurden diesmal endlich auch mit 2 Toren belohnt, so zogen wir mit diesem 2:0 ins Halbfinale ein. Hier ging es gegen die stark aufspielende F Jugend des Tus Aumühle (späterer Turniersieger), nach tollem Kampf konnten wir kurz vor Schluss noch der 1:1 Ausgleich erzielen, mussten uns dann leider im Siebenmeterschiessen 0:2 geschlagen geben. So durften wir aber wenigstens noch das kleine Finale um Platz 3 bestreiten. Hier trafen wir erneut auf den SC Vier- und Marschlande die Ihr Halbfinale nur Sekunden vor Schluss gegen den SV Lurup mit 0:1 verloren hatten. Dieses mal machten es unsere 2006er viel besser und konnten die Begegnung mit 2:0 gewinnen, so war es am Ende ein toller dritter Platz und ein lehrreiches Turnier ging zu Ende. Tore heute 1xPaul / 1xTill / 3xHenry

WP_20150228_007 WP_20150228_005

Comments & Responses

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.