Lübecker Fußballwochenende der F1


Am vergangenen Wochenende haben unsere 2006er wohl die bisher fußballreichsten 2 Tage hinter sich gebracht.

Zuerst spielten wir am Samstag beim Fairplay-Cup des TSV Pansdorf und VFB Lübeck auf der Lohmühle (wohl das größte Jugendturnier Norddeutschlands).

Und dann einen Tag später beim Sommer Cup des SC Buntekuh.

Am Samstag beim Fairplay Cup hatten unsere Jungs eine schwere Gruppe erwischt, konnten aber mit Siegen  gegen SV Fortuna Lübeck, Gettorfer SC, HSV BU und einem Unentschieden gegen Victoria Hamburg im letzten Spiel gegen die punktgleichen SC Sperber Hamburg um den Gruppensieg spielen. Hier verloren wir knapp aber verdient gegen toll aufspielende Hamburger mit 0:2, hatten aber viel Lob und Respekt des Gegners erhalten, die nebenbei auch der spätere verdiente Sieger des Turniers wurden. Durch den 2. Platz in der Gruppe spielten wir dann in der Finalrunde um die Plätze 9 bis 16.

Wir starten mit einem Sieg gegen SV Gadeland. Dann wartet TSV Ratekau 1 auf uns. Hier machten unsere 2006er definitiv das beste Spiel ihrer Saison konnten aber nur 1 Tor erzielen und wie es kommen musste, kurz vor Schluss durch einen Weitschuss noch das Unentschieden hinnehmen, im anschießenden Siebenmeterschiessen hatten wir dann  Pech. Somit hatten wir unser finales Platzierungsspiel um Platz 11 und 12 gegen Holstein Kiel. Hier stand es nach 10 Minuten 0:0 und diesmal hatten wir im Siebenmeterschiessen mehr Glück und konnten uns durchsetzen.

Somit erreichten wir den 11. Platz von 48 Mannschaften, eine tolle Leistung bei einem sensationell organisierten Groß-Event.

Am nächsten Tag steckte dann der lange Fairplay Cup noch in den Knochen und wir kamen nicht so recht in das Turnier. Die ersten beiden Partien (es wurden nur je 7 Minuten gespielt!) wurden knapp und unglücklich 0:1 verloren. Nach einem Unentschieden und einem 1:0 Sieg ging es dann gegen unsere Freunde aus Mölln. Wir hatten uns schon während der Gruppenspiele gegenseitig angefeuert und es kam zum einem schönen Spiel welches Mölln 1:0 gewann. Leider wurden keine weiteren Plätze ausgespielt uns somit war das Turnier für uns beendet, da wir kein Gruppenerster geworden waren. Nichts desto trotz gab es einen tollen Pokal für die Jungs und eine weiter vertiefte Freundschaft mit unseren „ständigen Rivalen“ aus Mölln.

Es ist aber auch interessant zu sehen wie unterschiedlich Turniere organisiert sein können.

Tore an diesem Wochenende , Lennard, 1x / Julius, Till, Henry, Bennet je 2x / Fynn 3x. Beim Siebenmeterschiessen erfolgreich: Markus, Paul, Jonas, Lennard

Comments & Responses

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.