White Lions (E1 2006er) mit 7 Platz beim großen Worldcup Turnier in Pansdorf (24 Mannschaften)


Am vergangenen Samstag durften unsere White Lions bei Bowling World Cup des TSV Pansdorf antreten und sich mit 24 Mannschaften messen. Gestartet wurde mit den Gruppenspielen, 6 Mannschaften pro Gruppe. Als erstes ging es gegen den Gastgeber aus Pansdorf ,das Spiel konnte mit 3:0 gewonnen werden. Danach gegen Heiligenstedten (Itzehoe), trotz gutem Beginn und zwei Großchancen musste man sich nach 2 Gegentoren per Konter geschlagen geben. Besser machten es die Jungs dann im Anschluss gegen Herrenburg mit einem 4:0 sowie 7:0 gegen Eutin. Im Letzten Gruppenspiel ging es dann gegen den Krummesser SV um Platz 2 in der Gruppe, welche die Qualifikation für die Finalrunde um Platz 5-8 bedeuten würde. Die Partie endete mit 3:1 für uns. Im ersten Entscheidungsspiel ging es gegen Concordia aus Hamburg. Wir waren hier einfach nicht eng genug am Gegenspieler und so konnten die Hansestädter schnell mit 2:0 in Führung gehen- Nun hielten wir etwas besser gegen und konnten den Anschlusstreffer erzielen. Es fehlte aber leider weiterhin der große Kampfgeist und so ging das Spiel nach zwei weiteren Treffern verdient mit 4:1 an Concordia. Das letzte Spiel um Platz 7und8 fand gegen Gadeland/Neumünster statt. Hier konnten wir unsere körperlich Überlegenheit zu einem 3:1 Sieg nutzen. Das Turnier hat wieder einmal gezeigt das es noch Verbesserungspotential gibt, speziell wenn uns wenig Räume gelassen werden. Trotzdem ein guter 7 Platz von 24 Mannschaften.

Mit dabei, Amelie, Fritz, Bennet, Lennard, Jonas, Felix, Till, Fynn, Henry

Tore dieses Mal je 1x Amelie und Till / 2x Fritz / je 5x Fynn und Henry / 6x Jonas

Comments & Responses

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.