White Lions (E1 2006er) mit gutem 3. Patz bei den Hallenkreismeisterschaften !!!


Am vergangenen Sonntag trat unsere E1 bei der Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft in Ratzeburg an. 6 Mannschaften hatten sich hierfür qualifiziert und es wurde nach Futsalregeln im Modus jeder gegen jeden gespielt. Das Auftaktspiel unserer White Lions ging gegen die E1 von Büchen/Siebeneichen. Wir hatten in den ersten Minuten mehrere hochkarätige Chancen die wir leider nicht nutzen konnten, im Gegenzug kam der Gegner immer besser ins Spiel und konnte eine Chance zum 0:1 Endstand verwandeln. Der Auftakt war also missglückt. Im Anschluss ging es gegen den „Titelfavoriten“ der E1 aus Ratzeburg. Wir hielten zu meist gut gegen allerdings gewann der RSV diese Parte verdient mit 1:0. Die Köpfe unserer Jungs hingen in der Kabine schon sehr nach unten, allerdings war es wundervoll zu beobachten wie ruhig und sachlich die Spieler in der Kabine das Spiel diskutierten und sich gegenseitig Mut machten. (ja sie werden wohl doch wirklich älter und reifer). Die nachfolgende Partie gegen unsere Freunde von Wentorf/Schönberg konnte 1:0 zu unseren Gunsten gewonnen werden. Im vorletzten Spiel ging es gegen unsere ebenfalls langjährigen Weggefährten der E1 aus Mölln. In den vergangenen Hallenbegegnungen gab es immer Unentschieden. Dieses Mal gingen wir schon in Minute 1 in Führung und konnten kurz danach noch das2:0 nachlegen. Nun wurde Mölln stärker aber scheiterten öfter in aussichtsreicher Position. So blieb es beim 2:0 für uns. Die Abschlusspartie wurde dann noch einmal 3:0 gegen Möhnsen/Elmnehorts gewonnen werden. Am Ende dann also Platz 3 hinter dem Turniersieger Ratzeburg (Glückwunsch an dieser Stelle) und der ebenfalls gut aufspielenden Mannschaft Büchen/Siebeneichen. Tore je 2x Till und Jonas / je 1x Fynn und Henry.

Comments & Responses

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.