White Lions (E1 2006er) triumphieren auch beim großen E Junioren Sommer-Cup in Tremsbüttel !!!


Nur ein Woche nach den tollen Sieg beim Atlantik Cup in Warnemünde konnten sich unsere White Lions auch beim Sommer Cup mi 17 teilnehmenden Mannschaften aus Hamburg und den Kreisen, Stormarn, Neumünster, Segeberg und Lauenburg durchsetzen. Aber der Reihe nach: Zu allererst waren wir überrascht über die wirklich guten Platzverhältnisse trotz des Dauerregens am . Als die Gruppenspiel angepfiffen wurde regnete es erneut und wir kamen schlecht ins Turnier. Wir lagen gegen Rethwisch-Meddewade schon nach kurzer Zeit 0:2 zurück, die Jungs kämpften wenigstens und kamen zum 2:2 Ausgleich, allerdings legte auch die gegnerische Mannschaft in der Schluss-Minute noch einmal nach und so verloren wir 2:3. Wir hatten aber noch 4 weitere Gruppenspiel und wollten es hier besser machen. Dies gelang uns gegen di junge Mannschaft aus Eidelstedt mit 5:0 sehr gut. Danach ging es gegen den Rahlstedter SC und trotz 0:1 Rückstand waren die White Lions jetzt im „Kampfmodus“ und konnten das Spiel dann mit 3:1 für sich entscheiden. Nun ging es in den letzten beiden Parteien gegen die wohl stärksten Mannschaften unserer Gruppe. Den Anfang machte die Partie gegen die E1 aus Bargteheide, trotz guter Chancen und gutem Spiel gelang keiner Mannschaft in Treffer und so endete diese mit 0:0. Als Resultat musste nun im letzten Gruppenspiel ein Sieg her, um sicher in die Zwischenrunde einzuziehen und noch um den Turniersieg zu spielen. Die Jungs waren hoch motiviert und zeigten sehr gutes schnelles Spiel nach vorne, sowie auch gute Rückwärtsbewegung in der Defensive, so ging das Spiel mit 3:0 an uns. Auf Grund eines Punktes weniger als Bargteheide kamen wir als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde, wo wir gegen die beiden Gruppenersten der anderen beiden Gruppen antreten durften. In dieser Zwischenrunde würde der Erste dann in das Finale einziehen, dies war natürlich unser großes Ziel. Das erste Spiel gegen Sasel wurde souverän mit 4:0 gewonnen und auch das zweite Spiel gegen Wellingsbüttel gestalteten wir mit 3:0 erfolgreich. Nun hatten wir es geschafft und standen im Finale, dieses Mal erneut gegen Bargteheide, die sich in Ihrer Zwischenrunde auch souverän durchsetzen konnten. Das Finale wurde als großer Höhepunkt ausgetragen, den besseren Start erwische Bargteheide und ging mit 1:0 schon in der 2. Minute in Führung. Doch trotz vieler Zuschauer behielten unsere Lions die Nerven und feuerten sich gegenseitig an, der schnelle Ausgleich war die Belohnung. Nun ging es hin und her und wir spielten uns einige gute Chancen heraus allerdings mussten wir bis zur vorletzten Minute warten bis wir den 2:1 Treffer bejubelten konnten. Als kurz Zeit später abgepfiffen wurden lagen sich die Jungs in den Armen. 2. Turniersieg innerhalb von einer Woche.

Mit dabei, Mika, Bennet, Paul, Lennard, Jonas, Till, Fynn, Julius, Henry

Tore: je 1x Mika, Lennard, Julius / je 3x Till, Henry / 5x Fynn / 6x Jonas

 

Comments & Responses

Comments are closed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.