Vereinsgeschichte

1998, 50 Jahre SV Steinhorst

Unser Verein der SV Steinhorst / Labenz e.V.

Da die gesamte Geschichte des Vereins schon lange nicht mehr auf eine Seite paßt und wir mit Sicherheit vielen der Gründungsmitgliedern nicht gerecht werden, möchten wir hier mit der nicht ganz so jungen Vergangenheit beginnen.

Der Verein ist 1948 als SV Steinhorst 1948 e.V. gegründet worden, genaueres hierzu findet ihr unter: 1998, 50 Jahre SV Steinhorst. Wo Herr Wolfgang Weber so freundlich war, eine Zusammenfassung zu schreiben. In Zukunft werden wir weitere Links mit kleinen Geschichten schaffen.

Der neue Name, SV Steinhorst/Labenz e.V.,  ist erst 2014 durch die schon lange andauernde Unterstützung der Gemeinde Labenz entstanden. Die Gemeinde Labenz hat bereits seit Jahren den Sportverein in Steinhorst mehr unterstütz wie die anderen umliegenden Gemeinden. Mit Ausnahme der Gemeinde Steinhorst natürlich. Labenz half dem Verein nicht nur finanziell, sondern auch immer schon fühlten sich die Labenzer mehr zu unserem Verein hingezogen, als zu Anderen der Umgebung. Im April 2014 wurde dann in der Jahreshauptversammlung beschlossen den Vereinsnamen zu ändern.

Die letzten Jahre wurden nicht nur durch den Bau des zweiten Platzes, sowie dem Anlegen des Jugendplatzes geprägt. Ebenso die Tennisplätze wurden erstellt und bescherten dem Verein eine neue Sparte, wie auch neue Mitglieder. Auch wurde 2014 das Flutlicht erneuert, so das nach vielen Jahren auch wieder im Dunkeln gespielt werden kann.

Auch im Jahr 2014 wurde der Anbau zwei neuer Kabinen fertig gestellt, wenn auch nicht für den Sportverein sondern für das Schwimmbad. Dies hilft uns aber genauso, als wären diese für uns. Es kam während der Öffnungszeiten des Schwimmbades immer wieder zu Komplikationen bei zu vielen Heimspielen. Dies hat die Gemeinde Steinhorst, wie auch der Förderverein des Schwimmbades durch den Anbau behoben. Hierfür unseren Dank.